Dachdämmung eines Neubaus mit Roofreflex

1 Dachdämmung

Auf Empfehlung des Architekten hat die Firma Inextenso bei dieser schönen Residenz Roofreflex verarbeitet.

Der Kunde hat sich aus mehreren Gründen für Roofreflex entschieden:
Er wollte Kältebrücken vermeiden indem das Roofreflex über den Sparren ausgerollt wird und somit  außerdem kein Platz verloren geht. Außerdem schützt Roofreflex durch seine reflektierenden Eigenschaften vor Überhitzung im Sommer und sorgt somit für mehr Wohnkomfort.

Da der Kunde die Absicht hatte zwischen den Sparren Mineralwolle anzubringen, war es wichtig eine äußerst atmungsaktive Unterspannbahn zu verlegen, was natürlich der Fall ist beim Roofreflex mit einem Sd Wert von < 0.08 m.

Zu guter Letzt sichert ihm Roofreflex mit seinem zertifizierten Dämmwert einen besseren Energiepass (PEB). Und das ganz ohne Platz im Dachboden zu verlieren.

Jahr: 2017
Ort: Gierle, Belgien

Mehr Infos zum Projekt